75. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie

Freitag, 17. April 2009 (Saal 9) 14:30-16:00

Arbeitsgruppe
„Kardiovaskuläre Erkrankungen bei Frauen“

Herz-Kreislauferkrankungen bei Frauen – Besonderheiten in Klinik und Therapie


Vorsitzende: A. Geibel-Zehender (Freiburg im Breisgau), K. Brixius (Köln)

(V899) Ventrikuläre Arrhythmien bei Frauen – Welche Rolle spielen Hormone?  Von der Grundlagenforschung zur klinischen Anwendung 

K. Odening (Freiburg im Breisgau)
(V900) Pathogenese und Therapie der Herzinsuffizienz – Wo liegen die Unterschiede zwischen Männern und Frauen?

C. M. Schannwell (Oberhausen)
(V901) Geschlechterspezifische Unterschiede in der Bewältigung emotionaler und physischer Stressbelastungen – Es ist nicht immer der Fussball schuld.

U. Wilbert-Lampen (München)
(V902) Frauen und Männer in der kardiologischen Rehabilitation – Worauf sollten wir achten und was gilt es zu verbessern?

B. Bjarnason-Wehrens (Köln)
(V903)

Mitgliederversammlung der Arbeitsgruppe


A. Geibel-Zehender (Freiburg im Breisgau)