75. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie

Donnerstag, 16. April 2009 (Saal 8) 11:00-12:30

Freie Vorträge

PCI beim Risikopatienten

Vorsitzende: F.-J. Neumann (Bad Krozingen), C. Vallbracht (Rotenburg a.d. Fulda)

(V219) Zunahme hochaltriger Patienten bei Koronarinterventionen. Auswirkungen auf die Ergebnisqualität. Daten des QuIK-Registers

K. Schlotterbeck, A. Albrecht, S. Göhring, W. Haerer, B. Levenson, N. Reifart, G. Ringwald, B. Troger (Ravensburg, Berlin, Ulm, Bad Soden, Bruchsal, Frankfurt am Main)
(V220) Elective Percutaneous Coronary Intervention in the Elderly: Current Practice in Europe

T. Bauer, C. W. Hamm, A. K. Gitt, M. Hochadel, H. Möllmann, H. M. Nef, F. Eberli, R. Seabra-Gomes, F. Weidinger, J. Marco, U. Zeymer (Bad Nauheim, Ludwigshafen; Zürich, CH; Lisbon, PT; Wien, AT; Monaco, MC)
(V221) Einfluss des Alters auf die Ergebnisse bei der Behandlung von stabilen Patienten mittels perkutaner Koronarintervention (PCI). Ergebnisse des PCI Registers der ALKK

R. Zahn, M. Hochadel, U. Zeymer, H. Darius, S. Kerber, K. E. Hauptmann, J. Senges, U. Sechtem, H. Mudra für die Studiengruppe Arbeitsgemeinschaft Leitende Kardiologische Krankenhausärzte (Ludwigshafen, Berlin, Bad Neustadt a. d. Saale, Trier, Stuttgart, München)
(V222) Das Lebensalter ist ein unabhängiger Einflussfaktor auf den Late loss nach koronarer Stentimplantation

T. Habig, M. Kochs, V. Hombach, J. Wöhrle (Ulm)
(V223) Survival benefit of patients with insulin dependent diabetes mellitus after implantation of drug eluting stents in daily clinical practice

J. Hummel, T. Grumann, S. Kersting, M. Olschewski, C. Bode, C. Hehrlein (Freiburg im Breisgau)
(V224) Retrograde approach and procedural success in recanalisation of complex chronic total coronary occlusions

H. J. Büttner, M. Gick, M. Ferenc, F.-J. Neumann (Bad Krozingen)